Amtsgericht in McPom

Sonntag, 13. April 2008 11:47

Habe VB erlassen. Schuldner erhebt „vorläufig“ Einspruch. Termin im November. Schuldner rührt sich nicht. Keine Verteidigungsanzeige, kein garnichts. Normalerweise ergeht im Termin eine VU.

Weit gefehlt.

Der Richter meint, einen neuen Termin im Mai des nächsten Jahres ansetzen zu müssen, um dem Schuldner nochmals Gelegegenheit zu geben, sich zu äußern. Kennen die sich?

Thema: Allgemein | Kommentare (3)

Morgens im Gericht

Sonntag, 13. April 2008 11:47

Ich bin wahrlich kein Frühaufsteher, Gerichtstermine um 9 Uhr in der Provinz sind grauenvoll.

Im Sommer beim AG Nauen:

Habe Widerklage eingereicht, Streitwert über € 5.000,00. Habe vorher versucht, die Kammer zu erreichen, um auf die Nichtzuständigkeit hinzuweisen, damit der Termin abgesagt und die Verweisung beschlossen wird.

Die Richterin lehnt ein Gespräch mit der Naturalpartei ab. Angeblich Order von „oben“.

Also folgt der mündliche Termin. die Richterin erklärt sich für unzuständig – ach was. Der Anwalt der Gegenpartei bestreitet das, also läuft die Richterin aus dem Saal, holt den Zöller und macht mit dem Anwalt eine Art Repitorium.

Ich frage, was das soll, mir würde so ein Service nicht geboten. Die Richterin fährt mich an, dass ich ihr überlassen solle, wie sie die Verahndlung führt. Welche Verhandlung?

Thema: Allgemein | Kommentare (0)

Warum dieses Blog?

Sonntag, 13. April 2008 11:47

In einer langen Geschäftspraxis muss man quasi zum Juristen werden, um zu überleben.

Mir sind im Laufe der Zeit viele Gemeinheiten und ein Fülle an Dummheit begegnet.

Also bin ich der Empfehlung gefolgt, meine Erlebnisse und Erkenntnisse zu veröffentlichen. Vielleicht haben noch mehr Menschen ähnliche Skurillitäten erlebt und es ergibt sich eine rege Diskussion oder es erfreuen sich einfach andere Geplagte dieser Welt an den Geschichten.

Dass juristische Themen überwiegen, liegt an der Häufigkeit mit der der Nichtjurist sich herumplagen muss. Anwälte sind leider auch nicht besser.

Sebastian Merlin

Thema: Allgemein | Kommentare (0)